Sorglos bauen und wohnen im Görtschitztal

Projektträger: Marktgemeinde Eberstein
Zeitplan: 01.10.2009 - 30.9.2012
Förderprogramm: LEADER, Österr. Prog. zur Entwicklung des ländlichen Raums
Status: abgeschlossen

In der Marktgemeinde Eberstein wurde unter Einbeziehung der Bevölkerung eine Siedlung, bestehend aus Häuser in Niedrigenergiebauweise geplant. Die Energie- und Wärmeversorgung soll bei diesen Häusern auf Basis Photovoltaik in Kombination mit Wärmepumpen passieren. Durch diesen energetischen Ansatz wäre es möglich die CO2-Emmissionen so gering wie möglich zu halten und Betriebskosten-neutrale Häuser zu bauen. Die bauliche Umsetzung solcher Pläne könnte das Wohnen im ländlichen Raum, mit häufiger Pendelnotwendigkeit, finanziell erleichtern.

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.