Regionalentwicklung kärnten:mitte   
RE-KM Logo

RM Tirol

Tirol

 

 

 

 

Grundlage
Regierungsbeschluss vom 2.Mai 2006 über das Konzept RM-NEU Frühjahr – Herbst 2007
Europaweite Ausschreibung definierter Dienstleistungen
Arbeitsbeginn mit 2. November 2007
Auftraggeber Land Tirol:
Abteilung Raumordnung – Statistik –
EU Regionalpolitik
Ausgangslage
• 8 RMs – nicht flächendeckend
• Prinzip der Freiwilligkeit
• RMs als Ansprechpartner für alle EU-Strukturprogramme und LEADER

Ausrichtung der Regionalmanagementstruktur in Tirol

• einheitliche Struktur (Zusammenführung RM + LEADER)
• LEADER (Methode) verpflichtend für RMs
• verstärkte strategische Ausrichtung
• eigenständige regionale Entwicklung (bottom-up)
• Rahmenvorgaben des Landes
• Einrichtung einer Netzwerk-Servicestelle
• Einführung eines Qualitätsmanagementsystems