Regionalentwicklung kärnten:mitte   
RE-KM Logo

KEM St. Veit kärnten:mitte

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der Klima- und Energie-Modellregion St. Veit kärnten:mitte

 

Anna Köstinger

Modellregionsmanagerin

Anna Köstinger, BA

Büro-Sprechstunden: Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 14.00 Uhr

Adresse: Unterer Platz 10, 1. Stock (Arcineum), 9300 St. Veit an der Glan
Tel.: (0)4212 45607
E-Mail: kem@kaernten-mitte.at
Zitat: „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Gesicht der Welt verändern.“ (Afrikanisches Sprichwort)

 

Beteiligte Gemeinden: Liebenfels, Mölbling, St. Georgen am Längsee, St. Veit an der Glan


 

Aktuelle Termine und Aktivitäten in unserer KEM:


Fördermöglichkeiten

Aktuelle Fördermöglichkeiten in den Klima- und Energie-Modellregionen Mittelkärntens finden Sie HIER


Klimavolksbegehren

* JETZT UNTERSCHREIBEN *

Eintragungswoche vom 22. bis 29. Juni 2020

auf jedem Gemeinde-/Bezirksamt oder online per Handysignatur unterschreiben.

DEINE Stimme ist eine Stimme für den Klimaschutz. DEINE Stimme ist wertvoll.

#machtsendlich # klimavolksbegehren #KVBunterschreiben

Die Auswirkungen der Klimakrise spüren wir bereits hautnah. Gletscher verschwinden und auch trockene Wald- und Ackergebiete sind die Folge für Natur und Umwelt, die Hitze setzt allen Lebewesen zu.

Das Ziel des Klimavolksbegehrens ist es Österreich vor Gesundheitsgefahren der Bevölkerung, Artensterben und immensen Kosten in Milliardenhöhe zu schützen.

Daher werden (verfassungs-)gesetzliche Änderungen gefordert. Klimaschutz soll auf allen Ebenen passieren und entsprechend leistbar sein.

Forderungen:

  • Zukunft ermöglichen: Recht auf Klimaschutz in die Verfassung!
  • Zukunft sichern: Stopp klimaschädlicher Treibhausgase!
  • Zukunft fördern: Klimaschutz belohnen und niemanden zurücklassen!
  • Zukunft gestalten: Mobilität und Energie nachhaltig machen!

Weitere Infos unter: https://klimavolksbegehren.at/

Mediakit Hauptkampagne "Klimaschutz ist dein Grundrecht!" - klimavolksbegehren.at

Mediakit Hauptkampagne „Klimaschutz ist dein Grundrecht!“ – klimavolksbegehren.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solarhaus-Besichtigung

Veranstaltung „Mein SOLARHAUS“ im Neubau und Sanierung

 

Wann: Freitag, 2. Oktober 2020

Um: 14:00 – 19:00

Wo: GREENoneTEC Solarindustrie GmbH, Energieplatz 1, 9300 St. Veit/Glan

Bitte um Anmeldung: Anna Köstinger, kem@kaernten-mitte.at 

 

Besichtigung: Solarhaus von Christian Lindenberger in St. Georgen/Längsee

Führungen: Photovoltaikfertigung bei Sonnenkraft GmbH & Solarthermiefertigung bei GREENoneTEC Solarindiustrie GmbH

Fachvorträge: Peter Stockreiter (Netzwerk Solarhaus Österreich), Roger Hackstock (Austria Solar), Ottokar Thurner (Architekt und Baumeister)

VERLOSUNG: Hauptpreis Balkonkraftwerk (gesponsert von Sonnenkraft GmbH) sowie 3 Marktplatz-Mittelkärnten-Wertgutscheine zu je € 100,- (gesponsert vom Netzwerk Solarhaus Österreich)

Dies ist eine Veranstaltung der KEM-Regionen Kärnten-Mitte und des Netzwerks Solarhaus mit Unterstützung von Austria Solar

 

Einladung „Mein Solarhaus“

Mein Solarhaus

 

 

 

 

 

 

 

 

 


GARTEN-AKKUGERÄTE

Vorführung und Testmöglichkeit
Grünflächenpflege mit Akkugeräten für privaten, professionellen oder kommunalen Einsatz.

Einladung Garten-Akkugeräte Vorführung und Testmöglichkeit

Wann: Freitag 03. April 2020
Um: 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
Wo: Skulpturenpark in St. Veit / Glan

Vorteile von Akkugeräten:
• Abgas- und CO2 Reduktion
• Verringerung der körperlichen Belastung
• Verringerung der Lärmbelastung für Nutzer und Anwohner
• Verringerung der Wartung
• Ein Akku für viele Geräte
• Klimaschutz – gut für Klima und Umwelt

Aus gegebenem Anlass wurde die Veranstaltung leider auf unbestimmte Zeit verschoben!


RETTET DAS DORF – FILMPRÄSENTATION

mit Regisseurin Teresa Distelberger

Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die wir davon im Kopf haben – ein Hauptplatz als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin, ein Wirtshaus, und am Rand der Blick auf Wiesen und Bauernhöfe. Doch die Landflucht stellt das Dorf auf die Probe: die Jungen ziehen weg, die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte stehen leer. Wie aber kann das lebendig bleiben, was ein Dorf ausmacht? RETTET DAS DORF zeigt neue Perspektiven und Potentiale und erzählt von Menschen, die mit ihren Ideen zu einer Entwicklung beitragen, die das Dorf weiterleben lässt: „Es braucht nur zwei, drei Menschen, die brennen für eine Sache. Und die muss man auch lassen!“

Am Dienstag, 03. März 2020 fand im Fuchspalast in St. Veit/Glan die Filmvorführung statt.  An die 110 Personen besuchten die Veranstaltung.

Foto: Alfred Krainer & Melanie Gaggl (Kunst & Werk), Rudi Rattenberger (HSH), Bgm. Gabriele Dörflinger (Klein St. Paul), LAG-Managerin Kerstin Kraxner (Mittelkärnten), Verena Ratheiser & Karl Scheiber (Landjugend Bezirk St. Veit), MRM Carina Haidwagner – Copyright (c) KEM St. Veit kärnten:mitte/Anna Köstinger

20200303_210450 Rettet das Dorf c KEM

 

 

 

 

 


KEM ST. VEIT ENERGIEBERATUNGSTAGE 25.-26.3.2020

Der Energieberatungstag dient zur Beratung bei Fragen zu Energiethemen, Informationen rund um Förderungen und Initiativen des Landes sowie zum Ideenaustausch.
Alle Interessierten, egal ob Privatperson, Landwirte, Betriebe oder Vereine sind eingeladen das kostenlose Angebot zu nutzen.

Termine:
• 25.3.2020, ab 10:00 Uhr am Gemeindeamt Mölbling
• 25.3.2020, ab 15:00 Uhr am Gemeindeamt Launsdorf
• 26.3.2020, ab 9:00 Uhr im Rathaus St. Veit / Glan
• 26.3.2020, ab 15:00 Uhr am Gemeindeamt Liebenfels

Aus gegebenem Anlass wurde die Veranstaltung leider auf unbestimmte Zeit verschoben!


Liebenfelser Markt – 14.02.2020

Die KEM St. Veit an der Glan kärnten:mitte beteiligte sich am diesjährigen Liebenfelser Markt und lud zum Vortrag und zur Ausstellung ein. Weiters hat es eine Verkostung und einen Informationsstand gegeben.

Infos zum Vortrag und zur Ausstellung:
Wann: Freitag, 14. Februar, 16:00 Uhr
Wo: Kulturhaus Liebenfels
Vortrag: KLIMA. BEWUSST. EINKAUFEN.
Austellung: DAS LAND, DAS WIR UNS NEHMEN

Copyright (c) KEM St. Veit kärnten mitte/Carina Haidwagner

Copyright (c) KEM St. Veit kärnten mitte/Carina Haidwagner

 

 

 

 

 

 

 


Christkindlmarkt in Launsdorf

Am 29.11.2019 fand in der KEM Gemeinde St. Georgen am Längsee der jährliche Christkindlmarkt statt. Am Vorplatz des Gemeindeamtes in Launsdorf wurde in vorweihnachtlicher Stimmung ein vielseitiges kulinarisches und musikalisches Programm geboten. An den Ständen gab es Weihnachtsdekorationen und kulinarische Schmankerl von heimischen Bauern, den örtlichen Vereinen und Privatpersonen. Die KEM St. Veit kärnten:mitte war mit einem Informationsstand vertreten an dem die Ausstellung „Das Land, das wir uns nehmen“ vom Klimabündnis präsentiert wurde. Bei traumhaftem Wetter wurden wissenswerte Inputs und Informationen mit den Besuchern und Vertretern der Gemeinde St. Georgen am Längsee ausgetauscht. Die zahlreichen Besucher konnten sich mit der KEM Modellregionsmanagerin Carina Haidwagner sowie Herrn Christian Salmhofer vom Klimabündnis Kärnten zu den Themen wie „Wertschöpfung – regionale Produkte“, „Plastik, nein Danke“, Klimabewusst einkaufen und anderen Klimathemen austauschen und eine bio und fair produzierte Schokolade verkosten.

 

MRM Carina Haidwagner und Christian Salmhofer (Klimabündnis Kärnten) mit Gästen - Copyright (c) KEM St. Veit kärnten:mitte/Carina Haidwagner

MRM Carina Haidwagner und Christian Salmhofer (Klimabündnis Kärnten) mit Gästen – Copyright (c) KEM St. Veit kärnten:mitte/Carina Haidwagner

 

 

 

 

 

 

 


AKTION „ÖKO-URLAUB“ (Gönnen Sie dem Auto auch mal Urlaub) – Gewinner wurde ermittelt!

Ganz nach dem Motto „Gönnen Sie dem Auto auch mal Urlaub“ haben sich zahlreiche Bewohner und Gäste der Region Mittelkärnten an der Aktion „ÖKO-URLAUB“ der Klima- und Energie-Modellregion St. Veit an der Glan kärnten:mitte beteiligt. Sie sind der Aufforderung gefolgt und per Leihrad, Leih-E-Auto oder mit Zug und Bahnhofshuttle an ihr gewünschtes Reise- oder Ausflugsziel gelangt und haben außerdem an dem Gewinnspiel teilgenommen. Ziel der Aktion war die Nutzung von Alternativen zum eigenen PKW, um der Umwelt und der eigenen Gesundheit etwas Gutes zu tun.
Unter den Teilnehmern der Aktion wurde nun ein Mittelkärnten Geschenkpaket verlost. Carina Haidwagner, KEM Managerin der Region St. Veit an der Glan, überreichte das kulinarische Geschenkpaket mit Schmankerln aus Mittelkärnten an den Gewinner Herrn Wolfgang Winter aus St. Veit an der Glan.

Gewinner Wolfgang Winter und MRM Carina Haidwagner - Copyright (c) KEM St. Veit kärnten:mitte/Carina Haidwagner

Gewinner Wolfgang Winter und MRM Carina Haidwagner – Copyright (c) KEM St. Veit kärnten:mitte/Carina Haidwagner

 

 

 

 

 

 

 


Newsletter-Beiträge (Auszug)


Tipps für den Alltag

KlimaTipps für Gemeinden (Klimabündnis Österreich)

Klima-Zielpfadrechner für Österreich 2050


Wichtige Links:

Klima & Energie

Gemeinden der KEM St. Veit kärnten:mitte


 

Klima- und Energie-Modellregionen

Über das Programm Klima- und Energie-Modellregionen

Was sind Klima- und Energie-Modellregionen (KEMs). Die 96 Klima- und Energie-Modellregionen setzen in 841 österreichischen Gemeinden Klimaschutzprojekte um.

Das Ziel ist es unabhängig von Erdölimporten zu sein und keine Angst vor Gaskrisen zu haben. Forciert wird daher eine saubere Energiegewinnung aus Bioenergie, Wasser, Sonne und Wind, die regional bezogen werden. Außerdem sollen bestehende KEMs auch als Vorbild für andere Regionen dienen.

Die langfristige Vision zielt auf einen 100% Ausstieg aus der fossilen Energie.

Jede Modellregion hat eine*n Modellregionsmanager*in (MRM).

Gemeinsam mit Partner*innen aus der Region, werden Projekte in unterschiedlichsten Bereichen umgesetzt:

  • Bewusstseinsbildung
  • Landwirtschaft
  • Reduktion des Energieverbrauchs
  • Mobilität
  • Erneuerbare Energie
  • Nachhaltiges Bauen

Klima- und Energie-Modellregionen ist ein Programm des Klima- und Energiefonds, in dessen Rahmen regionale Klimaschutzprojekte und das regionale Modellregionsmanagement ko-finanziert werden.

Der Vorteil eine Klima- und Energie-Modellregion zu sein? Sie bietet Zugang zu exklusiven Förderungen, Schulungen, Unterstützungen und einem allgemein breiten Netzwerk.

Weitere Infos:

Leitbild der Klima- und Energie-Modellregionen

Factsheet – Klima- und Energie-Modellregionen

YouTube-Video des Klima- und Energiefonds über KEM & KLAR!

Klima und Energie: Wissen kompakt (Überarbeitete Auflage, Mai 2019)


 

Leseempfehlungen

Buch-Tipps der KEM St. Veit kärnten:mitte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (diese Liste wird laufend aktualisiert):

Bewusstseinsbildung ist eines der Kernelemente einer KEM.
Hier finden Sie einige Buchtipps rund um die Themen Klimawandel, Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Umweltschutz, Plastikreduktion, Lebensmittelverschwendung, DIY und vieles mehr.

Kinder- Jugendbücher

Erwachsenenbücher

 

Logo-Leiste KEMs