Neue Herausforderungen für unsere Gemeinde

In der Region kärnten:mitte befinden sich eine Reihe von Unterbringungen und Unterkünfte für AsylwerberInnen und subsidiär Schutzberechtigte. Trotz dieser gut aufgestellten Organisation ist es wichtig, die heimische Bevölkerung in den Gemeinden zu unterstützen. Es bestehen Ängste, Bedenken und Unwissenheit zum Thema Asyl. In vielen Bereichen kann die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten, Schule, Flüchtlingsbetreuung, Herbergsgebern, Gemeinden, der Bevölkerung u. a. verbessert werden. Im Rahmen des Kleinprojektes sollen Workshops in den Gemeinden durchgeführt werden, die Personen, die mit AsylwerberInnen in Kontakt sind, unterstützen (Deutschkurse halten, Kindergarten, Schule, Gemeindeamt, Flüchtlingsbeauftragte, Herbergsgeber, Ehrenamtliche, etc.) . Das Workshop-Ziel und die Inhalte richten sich nach den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen. Die TeilnehmerInnen erhalten u. a. relevante Informationen und erfahren mehr zum Thema „Flucht, Fluchterlebnisse, traumatische Erlebnisse.“

Zum Downloaden:

Neue Herausforderungen für unsere Gemeinde

Formblatt zur Projektauswahl_Neue Herausforderungen für unsere Gemeinde

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.