LEADER-Projekt: Maria Saal als Top-Location für Hochzeiten und Feiern

Im Rahmen eines LEADER-Projektes will man Maria Saal als Top-Location für Heiratswillige positionieren – und das in Kooperation mit insgesamt 30 Dienstleistungspartnern – vom Haarstudio über den Juwelier bis zum Oldtimer-Verleih. Und auch eine Hochzeit auf einem Weingut ist möglich!

In und um Maria Saal zu heiraten und zu feiern wird künftig mit Unterstützung regionaler Netzwerkpartner besonders attraktiv. Dabei steht ein gemeinsamer regionaler Auftritt verschiedener regionaler Dienstleister unter der Qualitätsmarke „MARIA SAAL – heiraten.feiern.begegnen“ im Mittelpunkt.

„Gute Projektideen sind in der Region kärnten:mitte immer gefragt“, sagt Dr. Andreas Duller, Geschäftsführer der Regionalentwicklung kärnten:mitte. „Dieses Projekt ist innovativ, nachhaltig, unterstützt die regionalen Betriebe, stärkt die Region wirtschaftlich und trägt dazu bei, diese Region als Ort zum Heiraten und zum Feiern noch bekannter zu machen“.

Der Domverein Maria Saal ist Projektträger. Maria Saal liegt auf geschichtsträchtigem Boden von Virunum und ist mit dem Dom und seinem Umfeld ein wichtiger geistlicher und kultureller Ort, der Begegnung schafft. Die Marktgemeinde verfügt im Ort und in unmittelbarem Nahbereich bedeutende Sehenswürdigkeiten wie den Dom, die Pfalzkirche Karnburg, das Freilichtmuseum, den Herzogstuhl, die Burg Hochosterwitz und die Oman-Fresken in Tanzenberg. Maria Saal und sein nahes Umfeld verfügen somit über eine Vielzahl an Kirchen, wie den Dom für große Hochzeiten, sowie die Schmuckstücke Karnburg, Possau, Arndorf und St. Michael für kleinere Hochzeiten. Und für standesamtliche Trauungen stehen das Standesamt Maria Saal, das Haus der Begegnung, das Freilichtmuseum Maria Saal, der Tonhof, sowie das Weingut Karnburg zur Verfügung.

„Diese Örtlichkeiten eignen sich ideal für Hochzeiten, Tauf-, Geburtstags- und Firmenfeierlichkeiten“, sagt Mag. Kerstin Mischkulnig vom Netzwerk „Maria Saal – heiraten.feiern.begegnen“.

So ist es zum Beispiel möglich im Weingut Karnburg/ Restaurant Leiten inmitten von Weinbergen zu heiraten und auch gleich vor Ort kulinarische Köstlichkeiten aus regionalem Anbau zu genießen!

Bündelung der Kräfte – 30 Dienstleister kooperieren

In Maria Saal und Umgebung gibt es viele Qualitätsbetriebe, die als verlässliche und kompetente Netzwerkpartner für die benötigten Dienstleistungen rund um Hochzeiten und andere Feierlichkeiten sorgen werden.

„Diese einzelnen Dienstleister profitieren von einem künftigen, gemeinsamen Marktauftritt und einer Bündelung der Kräfte“, betont Bernhard Wallner, MA, Leiter des Netzwerkes „Maria Saal – heiraten.feiern.begegnen“ und Vorstandsmitglied des Domvereins Maria Saal. „Es ist eine klare win-win-Situation für alle beteiligten Partner.“ So sei es für die einzelnen Dienstleister von großem Vorteil, gemeinsam auftreten zu können und sich auf einer Plattform zu präsentieren. Für die Kunden wiederum sei es eine wesentliche Erleichterung bei der Planung ihrer Feier, wenn sie alles „aus einer Hand“ bekommen – aus einem sich gegenseitig unterstützenden Netzwerk!

Mit der Bündelung und gemeinsamen Vermarktung der verschiedenen Dienstleistungen soll der Bekanntheitsgrad, das Image, die Auslastung und somit die Wertschöpfung gesteigert werden und zugleich potentielle Kunden auf die Region aufmerksam gemacht werden.

Zu den Maßnahmen zählt der Aufbau einer Qualitätsmarke, Marketingaktivitäten wie eine „Hochzeitsbox“, eine eigene Homepage, Folder, Auftritte bei Messen, Präsenz in Medien und in sozialen Netzwerken etc.

Homepage: www.heirateninmariasaal.at

Bei der Vorstellung des Projektes Anfang März 2018 im Weingut Karnburg waren auch folgende Dienstleister mit dabei: Paul Krenn und Claudia Sackl vom Weingut Karnburg/ Restaurant Leiten, Roman Steindl (Fa. Feinrost, Möbel & Accessoires für Innen & Außen), Hans Volina, Maßkonfektionär, Kornelia Wallner, Fotografin und Birgit Brommer, Blumenfachgeschäft.

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.