Kunsthaus kärnten:mitte

Projektträger: Werner Hofmeister
Projektdauer: 30.06.2008 - 31.10.2009
Förderprogramm: LEADER, Österr. Prog. zur Entwicklung des ländlichen Raums
Status: abgeschlossen

Im Zuge dieses Projekts wurden das Museum für Quellenkultur und der Skulpturenpark um ein Kunstwerk, nämlich dem „Kunsthaus“ erweitert. Es handelt sich dabei um eine begehbare Skulptur in Form eines Pavillons aus Eisenblech. Die Gestaltung der Fassade folgte einem Zeichensatz von Werner Hofmeister, der mit Laser in das Bild geschnitten wurde. Das Objekt hat die ästhetische Qualität eines Wahrzeichens.

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.