Kulturtouristische Nutzung der Pleschberger Keusche

Projektträger: Verein Engeldorf Albeck
Projektlaufzeit: 01.09.2012 - 31.12.2014
Förderprogramm:LEADER, Österr. Prog. Zur Entwicklung des ländlichen Raums
Status: abgeschlossen

Die Pleschberger Keusche ist eines der letzten Holzbaujuwele mitten im Ortsgebiet der Gemeinde Albeck. Die in traditioneller Kärntner Holzbauweise errichtete Keusche dient seit den im Zuge dieses Projekts durchgeführten Renovierungsarbeiten, als zentraler Ausgangs- und Informationspunkt des Engelspfades.

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.