Dorfgarten

Inhalt:

Als Kleinprojekt wurde der „Dorfgarten“ in Bodensdorf bei der ersten Sitzung der neuen LEADER-Periode 2014-2020 der LAG Regionalentwicklung kärnten:mitte genehmigt.

Der „Dorfgarten“ in Bodensdorf erlaubt, solange es freie Flächen gibt, allen, Obst und Gemüse zum Eigenbedarf biologisch anzubauen. Das Grundstück ist nördlich des Bahnhofgebäudes Bodensdorf und etwa 3000 Quadratmeter groß.  Der Öffentlichkeit soll der Dorfgarten auch als Ort der Erholung, des Erfahrungsaustausches und der Kommunikation dienen. Weiters können auch reparaturbedürftiges oder nicht mehr benötigtes Gartenwerkzeug oder Maschinen, wie Rasenmäher, Trimmer, Heckenscheren gebracht werden, um sie entweder reparieren zu lassen oder sie dem Projekt zu überlassen, damit sie wieder genutzt werden können.Die Bearbeitung und Ausgestaltung der eigenen Pflanzungen bleibt jedem Teilnehmer selbst überlassen. Es werden jedoch keine abgeschlossenen Abteile zur Verfügung gestellt, sondern es wird darauf geachtet, dass sich die einzelnen Pflanzungen zu einem harmonischen Ganzen fügt.

Mittelfristig sollen sich Wirtschaftsbetriebe entwickeln, langfristig wird der „Dorfgarten“ zu einem „Verband Freier Unternehmen“.

 

Status:

Projekt wurde vom Projektträger zurückgezogen!

 

 

 

 

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.