HeimatMuseum DeutschGriffen

Im Zuge eines neuen Leader-Projektes von kärnten:mitte mit dem Titel „HeimatMuseum DeutschGriffen–Das Regionalmuseum im Gurktal“ soll eine ganz besondere Ausstellung von regionalen Schwerpunkten der Volks- und Naturkunde entstehen. Als Projektträger fungiert die Gemeinde Deutsch Griffen! Rund 181.000 Euro betragen die Gesamtkosten – gefördert werden 50 Prozent.

Der Pfarrstadel als eigentliches historisches und kulturelles Erbe in situ ist ein einzigartiges Beispiel der im Gurktal angewandten Bauweise in Holzblockbau, wie sie, mit wenigen Veränderungen, seit der Landnahme und folgenden Besiedelung des Gurktales im ausgehenden Mittelalter erhalten geblieben ist. Mit den Objekten aus Land-, Forst- und Hauswirtschaft kann eine Besiedelungs- und Wirtschaftsgeschichte gemäß den geographischen und natürlichen Gegebenheiten nachgezogen, sowie die, bis zur Elektrifizierung der Region in den späten 1950er und 1960er Jahren, das Erwerbs-und Alltagsleben der ansässigen Bevölkerung auf Selbsterhaltungsbasis, dokumentiert werden.

Starke Einflüsse der Gegenreformation sind vor Ort durch den Ausbau der romanisch-gotischen Pfarrkirche St. Jakob d.Ä. (Kapelle der Hemma von Gurk), durch barocke Zubauten und den überdachten Stiegenaufgang (Zeichen des Gemeindewappens) vom Pfarrhof zur Kirche weithin sichtbar. Die daraus resultierende Volksfrömmigkeit ist durch eine österliche Figurenkrippe, den überlieferten Brauch des Sternsingens und dem Sammeln von historischen Krippen belegt und findet heute noch seine Pflege im weiterhin praktizierten Brauchtum bzw. Volkskunst/bäuerliches Kunsthandwerk, dem Sternsingen zum Kirchenfest der Heiligen Drei Könige bzw. im Krippenbau. Das Kapital der natürlichen Phänomene aus der Tier- und Pflanzenwelt im Naturpark Gurktal liefert nützliche Ressourcen zur sozio-ökonomischen Fortbildung und Entwicklung.

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.