Gurktaler Kräuterparadies

Die Tourismusregion Mittelkärnten beschäftigte sich zuletzt intensiv mit dem Thema Wandern und hat Leitwanderwege definiert. Diese sollen nun vorrangig infrastruktuell und im Hinblick auf Erlebnissetting weiter verbessert werden. Ein definierter Leitwanderweg ist der Gurktaler Höhenweg, welcher historisch gewachsen ist, jedoch sowohl infrastruktuell als auch angebotsbezogen immer mehr in Vergessenheit geraten ist. In diesem Projekt soll der Gurktaler Höhenweg als Leitangebot adaptiert werden und insbesondere mit dem Thema „Kräuter“ inszeniert werden. Es wird eine Gesamtlänge von 65 Kilometer angenommen. Ziel ist, die Vermarktung des Gurktaler Höhenweges zur Steigerung der Gästezahlen im Gurktal und des Bekanntheitsgrades des Gurktaler Höhenweges an sich. Ein Anstieg der Besucherzahlen soll daher zur Umsatzsteigerung der touristischen Betriebe beitragen und somit die Wertschöpfung der Region ankurbeln. Die Qualität im Sinne der Gästezufriedenheit steht im Vordergrund.

Zum Downloaden:

Gurktaler Höhenweg

Formblatt zur Projektauswahl_Gurktaler Höhenweg

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.