Großes Crowdfunding

Die Hochrindl ist eines der beliebtesten Familienskigebiete Kärntens. Um aber immer am aktuellsten, modernsten Stand zu sein, soll es einen neuen Speicherteich mit Gesamtkosten von ca. 2,5 Millionen Euro geben. Nun sind Sie gefragt: Mittels Crowdfunding soll das Projekt seinen finanziellen Rahmen komplettieren.

Zur erfolgreichen Umsetzung des Speicherteichs fehlen noch ca. 300.000 Euro – ein Teil der Gesamtsumme wird in Form eines LEADER-Projektes abgewickelt. Um der nächsten Generation die Freude am Schifahren in der Region Mittelkärnten auf der Hochrindl zu ermöglichen und unseren Tourismus weiter zu fördern, sind dringende Investitionen notwendig. Nur gemeinsam mit Ihnen erreicht die SHL Hochrindl Lifte GmbH diesen letzten Meilenstein und die Hochrindl bleibt als Skigebiet auch weiterhin erhalten.

Was ist Crowdfunding? Crowdfunding ist eine Art der Finanzierung. Viele Menschen geben einen kleinen Beitrag zu einer für sie richtigen und guten Sache, um zu helfen und Teil des Ganzen zu sein. „Wir führen dies über eine digitale Crowdfunding-Plattform durch, damit möglichst viele Gönner angesprochen werden können und eine sichere, nachvollziehbare und einfache Umsetzung sichergestellt ist“, so die geschäftsführende Gesellschafterin SHL Alexandra Bresztowanszky. „Das Geld wird auf ein Treuhandkonto einbezahlt und erst nach Realisierung des Projektes ausbezahlt. Sollte es nicht zustandekommen, wird die Spende in vollem Ausmaß an jeden einzelnen Spender zurückbezahlt.“

Alle Infos zum aktuellen Projekt und zum Crowdfunding finden Sie auf der Hochrindl-Homepage!

Foto © SHL/Alfred Schretter

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.