Eine Region voller Kultur! Die 3. Ausgabe des Magazins „kärnten:mitte“ ist gedruckt

Die Regionalentwicklung kärnten:mitte bringt seit 2017 ihr eigenes Magazin heraus: Jetzt ist die 3. Ausgabe des Regionsmagazins „kärnten:mitte“ da und erreicht jeden Haushalt in ganz Mittelkärnten – also rund 38.000 Haushalte in 32 Gemeinden. Schwerpunktthema diesmal ist die Kultur.

„Eine Region voller Kultur“ – unter diesem Motto steht die aktuelle Ausgabe des Magazins „kärnten:mitte“. „In verschiedenen spannenden Reportagen wird die Vielfalt aufgezeigt, die es in kultureller Sicht in unserer Region gibt“, sagt Dr. Andreas Duller, Geschäftsführer der Regionalentwicklung kärnten:mitte und Herausgeber des Magazins. „Die Kultur spielt in Mittelkärnten eine sehr große Rolle, es gibt wohl nicht viele vergleichbare Regionen in Kärnten, wo Kultur und Geschichte auf engstem Raum in geballter Ladung aufeinander treffen“, so Dr. Duller.

Auf 50 Seiten bekommt der Leser diesmal interessante Einblicke in die Region „kärnten:mitte“, die besonders reich an Kulturschätzen, an Burgen & Schlössern und an historischen Bauwerken ist, die eine abwechslungsreiche Kunst- und Kulturszene, sowie auch spannende Museen bietet. Außerdem finden in der Region Festivals und kulturelle Veranstaltungen wie die Trigonale, die Burghofspiele Friesach, das Schlosstheater Albeck oder der Totentanz in Metnitz statt. In den letzten Jahren sind aus dem LEADER-Fördertopf viele kulturelle Initiativen unterstützt worden.

Projekte starten – EU-Gelder lukrieren

„Unsere Region zeichnet sich unter anderem auch insbesondere durch geschichtsträchtige Plätze und ein hochkarätiges kulturelles Angebot aus“, betont LAG Obmann Bgm. Gerhard Mock. „Das Thema Kultur ist in der LEADER-Strategie als eine wesentliche Säule verankert, es ist uns ein großes Anliegen, dass auch in Zukunft gute Projektideen gefunden und realisiert werden“. Umfassende Unterstützung dabei gibt es von Seiten der Regionalentwicklung kärnten:mitte. Gute Projektideen und engagierte Projektträger sind immer gefragt, der EU-Fördertopf für LEADER-Projekte gut gefüllt. Da kann es nur heißen, innovative und nachhaltige Ideen in sämtlichen Bereichen – von der Kultur über Soziales bis zum Tourismus – in die Tat umzusetzen! Gefördert werden übrigens Kleinprojekte wie auch Großprojekte. Das Team der Regionalentwicklung begleitet und unterstützt professionell quer durch den Projektentwicklungszyklus.

„Unser Magazin versteht sich nicht nur als Leistungsnachweis über die vielfältigen Projekte, in der Region realisiert werden, sondern soll natürlich auch als Impulsgeber für neue Projektideen fungieren“, erklärt Dr. Duller.

2 x jährlich Infos aus der Region

Das Regionsmagazin kärnten:mitte als „Sprachrohr“ der 32 Mittelkärntner Gemeinden erscheint zwei Mal jährlich – auf drei Jahre anberaumt. Es wird kostenlos direkt an jeden Haushalt der Bezirke St. Veit/Glan, Feldkirchen sowie Moosburg, Maria Saal und Magdalensberg geliefert.

Neben den kulturellen Themen finden die Leser in der dritten Ausgabe natürlich auch weitere interessante Beiträge und Reportagen zum aktuellen Geschehen in der Region, wie zum Görtschitztal, zu „Marktplatz-Mittelkärnten“ Betrieben, zu unseren KEM´s (Klima- und Energiemodellregionen) und vieles mehr.

Das Regionsmagazin erreicht dieser Tage alle Mittelkärntner Haushalte!

Hier können Sie das Magazin online lesen:  e-Paper Regionsmagazin – Eine Region voller Kultur

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.