da.und.dort Konferenz – ORTSKERNENTWICKLUNG

Mit dem transnationalen LEADER-Projekt da.und.dort. forcieren die Zukunftsorte gemeinsam mit der bayrischen Partnerregion Landkreis Miesbach den überregionalen und internationalen Austausch und wollen das interkommunale Bildungsnetzwerk weiter ausbauen, Innovationen vorantreiben und ländliche Gemeinden langfristig stärken.

Im Rahmen von halbjährlich wechselnden Präsidentschaften und Themenschwerpunkten übernehmen jeweils ein oder zwei Zukunftsorte die inhaltliche Verantwortung und laden zu mehrtägigen Themenkonferenzen bzw. Einzelveranstaltungen. So sollen die praktischen Erfahrungen und Erkenntnisse aus aktuellen Projekten in ländlichen Gemeinden überregional geteilt werden und zu neuen Innovationen und Ideen anregen.

Seit Jahren kämpfen viele Städte und Dörfer in ganz Europa mit dem Problem von leeren Ortskernen. Vor den Türen der Gemeinden werden Einkaufszentren und Wohnsiedlungen angelegt, die alten Ortskerne verstummen. Im schlimmsten Fall entsteht durch die fehlende Aktivitäten Leerstand in ehemals lebendigen Zentren. Man spricht vom Donut-Effekt und der frisst die Ortskerne leer. Wenn es darum geht, ein Ortszentrum wachzuküssen, müssen nicht nur neue Aktivitäten ins Zentrum gebracht werden, sondern ist auch ein Perspektivenwechsel und langer Atem der handelnden Personen notwendig. Der Ortskern muss wieder zu einem Testlabor für eine vitale Zukunft werden. Das Süßeste, die Fülle des Lebens, muss in die Mitte zurück.
Die Zukunftsorte-Veranstaltung in Moosburg widmete sich konzentriert diesem Thema, das sehr viele Facetten der Ortsentwicklung anspricht. Neben Expertenblicken von außen sollte die Veranstaltung aber auch alle Zukunftsorte-Gemeinden motivieren, ihren Blick auf den eigenen Ortskern zu schärfen und Ideen mit anderen zu teilen. Gleichzeitig wurden Kärntner Orte eingeladen, Berichte über ihre aktuellen Entwicklungen abzugeben, die im Zuge des seit mehreren Jahren laufenden Förderprogramms Ortskernstärkung entstanden sind. Darüber hinaus wurden gemeinsam mit der Fachhochschule Kärnten Studierende eingeladen, ihre Überlegungen für zukünftige Ortskerne zu vermitteln.

Beitrag teilen!
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.